Sonntag, 15. Mai 2016

mhhhhh leckerrrrrr..................

Vor einigen Wochen hatte Petra auf ihrem 
Blog Bärlauch-Butter gepostet.
Ich liebe Bärlauch ...... 
und poste dann auch noch, das man 
den hier bei uns so gut wie niiieeeeeeee
zu kaufen bekommt.

Püühhh und promt wurde ich 
der Lüge bestraft.
Da hatte doch tatsächlich ein 
großer Lebensmittelladen hier
Bärlauch im Angebot.

Da muss ich ja zuschlagen.
Bärlauch-Butter habe ich auch 
gemacht..... nur keine Foto´s.
Diese Woche habe ich mir dann 
gutes Olivenöl gekauft.
Nicht diese olle, muffelige,
was man von diversen 
Lebenmittelläden kennt.
In meinem Bärlauch-Pesto kam 
dieses Öl zum Einsatz.
Und als Pröbchen für den Salat
hat man mir noch 
Scharlotten-Creme
mitgegeben.
Aber ich mag keinen Salat
mit Essig/Öl.
Also kam die Creme ins Pesto.
Boar ich kann euch sagen .....
einfach lecker ........

Und zur Belohnung gabs dann
natürlich Sparghetti mit Pesto.
Neben dem Pesto noch je
ein EL Zitronen-Olivenöl
und ein EL Zitronengras-Olivenöl.
Ich hätte gerne noch mehr gegessen,
aber ging leider nicht.

Pesto-Rezept
1 Bund Bärlauch
Pinienkerne nach Augenmaß
Parmesan nach Augenmaß
3 EL Gartenkräuter-Olivenöl
1 1/2 TL Scharlotten-Creme

Alles schön cremig zerhacken.