Donnerstag, 17. März 2016

Creativa die Ausbeute .....

Hach war das schön.
Mal ganz anders so alleine über die Messe zu schlendern,
aber auch nicht wirklich unangenehm.

Direkt auf dem Parkplatz habe ich 
2 aus der Essener Nähgruppe getroffen.
Bis zur Halle haben wir dann gequatscht
und dann trennten sich unsere Wege.


Aber nun seit ihr sicher neugierig oder?

Ganz viele Ringe .... 
nö ich gehe jetzt nicht unter die Kettenhersteller,
die sind für BHs.
Aber das werdet ihr ja dann sehen,
wenn einer fertig ist.

Gaaannnzzzz viel Glitzer-Flexfolie.
Ja bei mir wird es demnächst
Blinky-Blinky geben
(ähmm ja ein kleines bisschen).

Ein paar Ersatzklingen für den Rollschneider
und einen Griff für das große Patchworklineal

Hach und ein bisschen was an 
Glückpilze habe ich auch noch gefunden,
auch wenn die wohl schon wieder out sind.

Ja und zum Schluss kommen wir zu meinen
Lieblingsstand
Im wahrsten Sinne des Wortes,
der Spitzen-Mann.

Ganz viele schöne Spitzen habe ich wieder erstanden
und ein klein wenig an kleinen Schleifchen.
In schön bekommt ihr sie natürlich noch zu sehen,
aber fürs aufwickeln war heute morgen
keine Zeit und gestern Abend musste ich 
meine Plattfüße pflegen.

Es war ein schöner Tag,
aber was mir echt übel
aufgestoßen ist.......
 Die Parkgebühren sind fast genauso
hoch wie der Eintritt.
Unglaublich.

Nur nach Dortmund zur Messe,
ist die ÖTV-Anbindung 
sowas von grottig.
Und Frau weiß ja nie was sie alles einkauft.

Allen die in den nächsten Tagen zur
Creativa fahren,
wünsche ich viel Spaß.
Und vielleicht hab ich ja die ein 
oder andere auf den Geschmack
gebracht.