Sonntag, 25. Oktober 2015

Verkaufsoffener Sonntag heißt .....

in Oberhausen auch immer gleich
Stoffmarkt.
Also bin ich früh aufgestanden und war 
kurz nach 09:30 Uhr
vor Ort.
Ich hatte gehofft,
so früh am 
Coupon-Stand 
ein paar Stoffe zu ergattern.
Ganz ehrlich,
einige Frauen sollte man
wirklich mal filmen,
Hyänen sind nichts dagegen.
Da fängt man schon an
und verfällt ins 
fremdschämen.
Also habe ich erstmal meinen
Zettel abgearbeitet.
Zutaten für die nächste
Nähtreff-Aktion:
noch mal Schnabelina nähen

Das hier ist noch aus der Nähkiste



Um 16 Uhr bin ich dann noch mal 
zum Stoffmarkt.
Leider hatte ich mein Handy vergessen,
der Anblick vom Coupon-Stand
hätte einen echt die
Tränen in die Augen treiben können,
so geschröbt war er.
Aber alle Stoffe die ich morgens
schon ins Auge gefasst hatte,
waren noch da
*freufreufreu*
Es hatte auch was gutes,
so wurde ich erst gar nicht
verführt mehr zu kaufen.
So ist nur geplantes in die
Tasche gewandert.
Die RV habe ich natürlich
nicht am Coupon-Stand gekauft.
Die sind auch noch für die nächste
Schnabelina.

Ich hab jetzt Plattfüße
und bin feddisch.
 







Kommentare:

  1. Liebe Britta,
    ich mag schon gar nicht mehr zum Stoffmarkt gehen - wegen der Hyänen.
    Schöne Beute hast Du machen können.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  2. lach... ja die hyänan hab ich auch schon gesehen... aber ich guck da gar nicht mehr hin: ich krame einfach für mich so durch die stöfflis und tausche nach möglichkeit immer mit meiner nachbarin zur rechten. und so geht es dann gaaaanz langsam und sutsche einmal um den stand rum ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Numi die Hyänen standen in 4er Reihe um den Stand rum,
      da war nix mit weggucken und langams rumrutschen.
      Aber ich hab ja bekommen was ich wollte :-)

      Löschen