Donnerstag, 23. Januar 2014

Ist es wirklich das 1. Mal?

Das erste Mal das ich RUMSE?
Ich kann es gar nicht glauben, 
na ja sonst sitze ich ja fleißig auf der Arbeit
und wenn ich Abends um 21 Uhr endlich 
am PC sitze, dann ist mir die Liste schon 
viiiiiiiiiieeeeeeeeelllllll zu lang.

Jetzt kann ich endlich mal teilnehmen *freu*.

Schon im Juli hatte ich mir ganz viele Schnittmuster
bei Mamu Design bestellt.
2 Schnittmuster habe ich inzwischen getestet
- Hose Moira
- Tunika Ulla

Hose Moira hatte ich Euch HIER
mit ganz schlechten Bildern gezeigt.

Jetzt habe ich die Tunika Deborah getestet.
Ich weiß bunt ist anders, aber ich wollte mich 
erstmal ranschnuppern und nicht gleich in die 
Farbkiste greifen.
Ich finde sie tragbar, glaube aber nicht, dass es 
eins meiner Lieblingsschnittmuster werden wird.

Lange hatte ich ja gezögert, 
welchen Schnitt ich nehmen soll
- Martha von Milchmonster
- dann war doch noch einer der mir gerade nicht einfällt
jetzt weiß ich´s wieder: Malou von Kibadoo
- ja und dann eben Deborah






Wie gesagt,
suboptimal
aber zumindest nicht so schlecht,
dass er in die Tonne landen müsste.

Schnitt: Deborah von Mamu Design
Größe: 52/54 am Popöchen angepasst
Stoffe: klar vom Stoffmarkt


Wer heute noch bei 
RUMS
teilgenomme hat,
findet ihr




Mittwoch, 22. Januar 2014

MMM 3x schwarzer Kater

und ein Loch ist verschwunden.
Oder sollte ich besser sagen ein Riss?

Egal wie es ist weg und ich fühle mich
im neuen Shirt richtig wohl.

Ihr erinnert euch das an die Löcher oder?
Neeeeeee? Mach mal KLICK
Es ist das 2. Löchlein ... öhhh Risslein





Ist das nicht gut geworden?

Wenn ihr wissen wollte, was die
anderen alles so anhaben heute
HIER 
geht´s zum MMM




Montag, 20. Januar 2014

Hokuspokus fidibus

und schwupps ist das Loch verschwunden.
Oder seht ihr irgendwo noch ein Loch?
Ach nee es war ja 2 Löcher.








Dank Vliesofix konnte ich ein paar Kreise
aus Restresten ausschneiden und aufbügeln.
Leider lösen sich nach dem waschen immer wieder 
die Ränder, deshalb habe ich noch mal mit 
kleinem ZickZack nachgeholfen.
Sieht man (frau) wenn sie genau hinguckt,
sonst ehr nicht.
Ist trotzdem eines meiner neuen Lieblingsshirts.

Schnitt: ein bisschen Onion irgendwas
ein bisschen was von meinen Schnittchen

Stoffe: alle vom Stoffmarkt

Hose: Dollywood Stella von Happy Size


Weiß nicht ob noch wer dazukommt,
sonst findet ihr mich noch bei den

Rubinengel


Dienstag, 14. Januar 2014

Ein neuer Garnrollenhalter

war dringend notwendig geworden.
Auch ohne Garnrollen kann man unschwer 
im Vorher/Nachher Vergleich erkennen,
der Alte ist einfach zu klein geworden.

Also habe ich in meinem Urlaub,
zwischen den Feiertagen einen neuen 
Garnrollenhalter gebaut.
Ist ja nun wirklich nicht soooooooo viel Arbeit.

Und hier der neue Garnrollenhalter


Es sind ja nur ein paar Farben dazugekommen *flöt*

Der Alte dient nun als Vorratsspeicher 

Und da ja heute Dienstag ist,
kommt er auch schwupps hinein
in den 






Sonntag, 12. Januar 2014

Ein Unglück ...

... kommt selten allein.
Ja so heißt es und so 
ist es wohl auch.

Das der Stoff Löcher hat, 
ja das wusste ich und ich war mir auch
ggggaaaaaaaannnnnzz sicher 
VORM dem Zuschneiden genau geguckt 
zu haben, ABER dann

Dieses Löcher hatte ich übersehen



Super das ist genau die Schulternaht und jetzt?
*grummel*


Tztz und dann ein paar Tage später,
hab ich 2 tolle Shirt aus diesem tollen 
fuchsiafarbenen Jersey genäht.

Auch in dem Jersey war 1 klitzekleines Löchlein
 .... dachte ich.
Super es war an einer Stelle wo ich es umschneiden konnte.
Als das 2. Shirt genäht war, dachte ich mich trifft der
Schlag, da war genau im Rückenteil noch ein kleines Löchlein.
Wirklich sehr klein ..........
die Laufmasche daneben habe ich nicht mal gesehen. 

Am nächsten Tag wollte ich das Shirt 
zu einem Workshop anziehen.
"mit Strickjacke drüber" sieht ja keiner das Loch.
Ja so dachte ich und zuppelte 
vor dem Spiegel das Shirt in Form.
Wirklich nur ganz leicht
und dann machte es 
zack

sieht es nicht toll von vorne aus?

Leider sieht es so von hinten aus *heul*.
(den Ärmel habe ich reingestopft,
es ist seitlich hinten)

Man war ich sauer.

Mehr zu einem der beiden Shirt seht ihr dann 
am Mittwoch.






Freitag, 3. Januar 2014

Schlafanzugparade Teil 3

noch kurz vorm Jahreswechsel habe ich es geschafft,
die Schlafanzüge sind alle noch fertig geworden.

Ich musste zum Schluß ganz schön 
mit mir Kämpfe damit ich durchhalte.
Es nahm und nahm kein Ende.....

und dann.......

endlich



Und die restlichen Hose sind auch fertig,
aber die wären zum fotografieren viel zu langweilig.

Und hier alle auf einen Streich


Diesen Winter werde ich noch meine alten Schlafis auftragen,
ab dem nächsten Wihter werden diese meine Begleiter.



Mittwoch, 1. Januar 2014

Neues Jahr - Neues Glück

Wie auch im letzten Jahr, möchte ich die freien Tag 
zwischen den Feiertagen dazu nutzen meine Ufo´s abzubauen.
Obwohl so wirklich Ufo´s im Sinne eines Ufo´s 
habe ich hier gar nicht soooooooo viele rumfliegen,
viel mehr sind es genähte Sachen die, 
aus welchem Grund auch immer,
geändert werden müssen.


Zunächst sind hier mal 2 Shirts nach einen 
Schnitt von Mamu Design.
Ich glaube der Schnitt passt nicht zu mir oder ich nicht zu ihm,
weiß nur nicht wie ich das ändern soll.
Werde ich aber später mal per Foto zeigen
(die beiden Ufos werden jetzt jedenfalls nicht landen)
Bei der Tasche ist "nur" der Gurt zu kurz,
Notiz für den nächste Stoffmarkt.

Das Shirt sie sehr schön aus, mit der schönen Gummispitze,
aber es kratzt. 
Also muss die Gummispitze leider weg.



 Ein wirkliches Ufo, das Hemdchen braucht noch Gummi


Leider wollte der Hosenstoff nicht wie ich es wollte,
zu blöd aber auch, die Hosennaht hat sich aufgelöst.
Jetzt will ich einen größeren Keil oben einsetzen,
nur find mal so einen dünnen Jeansstoff.

 Ja und hier meine Ufos auf einen Blick.
Gar nicht mal so viel oder?

Ähmm sagte ich gerade mehr Ufos habe ich nicht?
Nur gut das meine Nase jetzt nicht bis zum 
Bildschirm wächst.
Diese Ufos hab ich auch noch gefunden:

 Bei dem Shirt ist der Oberstoff noch super schön,
aber der rote unten total verwaschen und verpillt
(schreibt man das so?)


Das Shirt ist irgendwie zu kurz geraten,
aber ich mag es und deshalb soll es verlängert werden.

Ähmm ja und dann wäre da ja noch 
die Jacke vom letzten Jahr, schön säuberlich in 
der Kiste aufbewahrt.


Ja und die beiden Cordhosen müssen auch noch mal unters 
Maschinchen.
Die eine ist durch das Trennen zu eng geworden 
(weil der Cord sich quasi auflöste)
und bei der anderen sind mir die Beine noch zu weit.
Ja und damit ich nicht 2x die gleiche Hose habe,
soll aus einer nun eine 7/8 Hose werden.


Grrr und jetzt wo ich hier so tippe, fällt mir ein
im Heizungsraum hängt noch ein Ufo rum.
Eine graue Fleecejacke die ich am Näh-WE im März 
angefangen hatte.

Zwar kein Ufo, aber für das Autoladegeräte
möchte ich gerne noch ein Täschchen schaffen.

Jo da hab ich wohl erstmal genug mit zu tun.
Das werde ich bis Sonntag nicht alles schaffen,
zumal morgen fällt das nähen aus, 
denn Herr Schatzi ist zu Haus.
 *grins*

Und habt ihr auch Ufo´s bei Euch rumfliegen?

LG Brit