Montag, 8. Juli 2013

Der Punktöler und seine Geheimnisse

Bei meiner letzten Bestellung beim 
Sticki-Dealer habe ich einen sogenannten
"Punktöler"
gefunden und mitbestellt.
Er ist nicht für die Sticki oder NäMa gedacht,
sondern für Frau Ovi.

Hier komme ich nämlich mit der Ölflasche 
nicht in jede "Ecke"
und ich hatte die Hoffnung,
mit dem Stift hier geht es.

Gaby fragte auch direkt in den Kommentaren
"ob er auch hält was er verspricht?"

Deshalb hier mein Erfahrungsbericht:

Zunächst habe ich meine Desire
blitzeblank gesäubert

Dann muss der Stift mit einem ordentlichen 
Schluck Öl gefüllt werden

Damit kein Öl herauslaufen kann,
hat er eine kleinen Gummidichtung

Wenn genug Öl drin ist,
kommt man bequem an alle 
beweglichen Teile ran und kann 
einen gezielten Tropfen Öl hinterlassen




Sorry es war nicht so einfach,
den Stift und die Kamara zu halten 
und dann nicht zu wackeln.

Es kommt auch nur Öl aus dem Stift
wenn man oben aufs Knöpfen drückt


Also ich finde, 
er hält was er verspricht und 
ist sein Geld wert.



Kommentare:

  1. oh das ist ja ein schönes teil. vor allem, das nur dann öl raus läuft, wenn man drauf drückt... mmm da muss ich doch mal stöbern gehen!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. echt praktisch, da muss ich auch mal schauen.
    übrigens mein rotes kleid müsste aus der 5/13 burda sein.
    kann aber morgen gern noch schauen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  3. hallo brit,
    es ist das juni heft.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die tolle Beschreibung, das hört sich gut an auch das Öl nur dann fließt wenn es soll (-:
    LG Gaby

    AntwortenLöschen