Montag, 6. Mai 2013

Stoffmarkt OB im sonnigen Mai

Gestern war es wieder soweit,
der 2. Stoffmarkt in diesem Jahr fand statt.
Diesmal nicht bei eisiger Kälte,
sondern bei strahlend Sonnenschein.

Zu erst wollte mir so gar nichts gefallen,
gut 2 Jerseys hatte ich gefunden,
aber dann lief mir ein toller
sehr dünner und schön fallender
Jeansstoff über den Weg.
Der musste gleich in mehreren Farben 
in meinen Hacki verschwinden.

 
Leider hat die Kamera die Farben nicht gut eingefangen.
Der 2. gepunktet ist ein pinker Jersey, beides werden
Capri-Leggins für unters Kleid.
Der schwarze Jeans ist eigentlich anthrazit und der orangene
ist in echt ein schönes Rot 
(leider mit Löchlein, aber im Stück welches ich nicht bezahlen musste).
Aus den Jeansstoffen sollen gaaanzzzzz viele
Sommerhosen werden.

Als ich schon auf dem Heimweg war,
habe ich noch eine alte Bekannte getroffen
und wir haben bestimmt 2 Stunden im Café gesessen
und gequatscht.
Schön war´s.

 



Kommentare:

  1. ooooohhhh schöne stöffchen ... seufz... hab auch ganz oft an dich gedacht .... seufz... aba ich war tupfer ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Beute hast du gemacht. Ich bin auf die fertigen Sachen gespannt.
    Bei uns ist Anfang Juni Stoffmarkt, ich freu mich schon darauf.

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Ausbeute! Ich hoffe dass sich zum Dortmumder Stoffmarkt wieder fit bin und ein bisschen im Stoff schwelgen kann, ((-:
    Dann wünnsche ich dir ganz viel Zeit zum guten Verarbeiten.
    LG GABY

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Stoffe hast Du da ergattert! Das klingt nach einem gelungenen Tag!
    Ich war noch nie auf dem Stoffmarkt, kann es aber kaum erwarten, denn bald kommt er in den Norden nach Oldenburg - jipiiiie!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen