Montag, 23. Januar 2012

Eine anstrengende Woche liegt vor mir


Die ungeschminkte Wahrheit:
So schaut es auf meinem Nähtisch aus
und das wird - zumindest für die nächste Woche - so bleiben.
Eine anstrengende Woche liegt vor mir.
Morgen früh um 7:00 Uhr kommt mein Mann unters Messer.
Sprich wir müssen um 5:30 Uhr Richtung Düsseldorf aufbrechen.
Wer sich hier auskennt weiß, die Richtung bedeutet
Stau - Stau - Stau und noch mal Stau.
Wenn ich ihn "abgeliefert" habe, gehts ab zur Arbeit
na ja und dann wieder zur Klinik.
Und das mindestens für die nächsten 5-6 Tage
60 km hin 60 km zurück.
Ich freu mich schon ...........

(das das eine meiner Hass-Strecke ist, brauche ich doch wohl nicht mehr sagen oder?)
ABER es gibt einen kleinen Lichtblick,
oder vielleicht auch Zwei.
Lichtblick 1 - IKEA Düsseldorf *schwärm*
Lichtblick 2 - wäre wenn mein Maschinchen käme
(Solingen liegt von D´dorf aus gesehen fast ums Eck)
Büdde, Büdde drück mir die Daumen, das wenigstens das Maschinchen bis Freitag da ist.
So genug rumgeheult.