Samstag, 29. Dezember 2012

Hier geht nichts mehr ...

Ich liege mit Magen-/Darm im Bett.
Dabei war doch geplant,
endlich mal wieder die NäMa zu quälen.

Toll im das im Urlaub,
logisch auch, 
dass meine Hausärztin zwischen den 
Tagen nicht da ist.

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Ein Ufo ist eingezogen ...

nein nicht erst zu Weihnachten,
aber ich hatte gehofft,
dass es zu Weihnachten wieder auszieht.
Wie es aussieht wird es noch ein Weilchen hier hausen.

Ich komme einfach mit der 
Taschenfrage nicht weiter.
So wie ich sie geplant hatte,
gefallen sie mir nun doch nicht sooo gut,
tja und eine andere Idee habe
ich momentan nicht.
So finde ich sie langweilig
und sowas finde ich bei anderen immer toll,
aber das bin einfach nicht ICH.

Ich warte also weiter auf eine Eingebung.
Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee.


Zum Trost schneide ich jetzt ein
einfaches Zipfelshirt zu.
Meine Schneiderseele giert
nach Erfolg.
(Wenn er auch noch so klein ist)





Sonntag, 16. Dezember 2012

Teil 3: Wenn wörtlich ...

was in die Hose geht.

Tja dann sind alle guten Dinge 3.
Gestern habe ich es endlich geschafft
und auch die 2. Hose fertig bekommen.

Da der Hosenschnitt ja doch sehr markant ist
und ich ja schon alle Teile zugeschnitten
und zusammengenäht hatte,
war es nicht leicht bis unmöglich 
unterschiedliche Hose daraus zu zaubern.
Aber ein paar kleine Änderungen habe ich doch eingebaut.

Hose 1
Ganz schlicht und genau nach (angepassten) Schnittmuster

Hose 2
Hier habe ich mehr Weite gelassen
Man sieht es zwar kaum, aber es gibt vorne eine 
Längsnaht, in der die Tasche eingefasst ist.

Und unten dann noch 2 kleine Taschenklappen.

Wie gesagt, die Unterschiede sind nicht 
gravierend aber immerhin sind 
die Hosen nicht 100% gleich.


So und was mache ich nun?
Gerne würde ich ja Shirts nähen, aber da 
meine Schraube an der Overlockstange
die Nadel nicht mehr fasst,
mir mein NäMa-Händler die 
Coverlockschrauben zugeschickt hat 
anstatt die Ovi-Schraube
(grrrr bin sauer auf mich
 - hätte früher bestellen müssen -
und sauber auf dem Händler, 
weil ich hab die Schraube extra fotografiert 
und immer von Ovi-Schrauben gesprochen)
kann ich das abhaken.

Menno jetzt krieg ich die Schauben
bestimmt nicht vor nächstes Jahr.









Samstag, 15. Dezember 2012

Neuer Bürostuhl

Auf der Arbeit habe ich einen 
neuen Bürostuhl bekommen,
und ich durfte doch tatsächlich meinen 
alten mit nach Hause nehmen.
Da mein Arbeitgeber dem 
öffentlichen Dienst angeschlossen ist,
ist das nicht selbstverständlich.
Aber der "alte" Stuhl ist mittlerweile 10 Jahre alt,
und wurde damals über die 
BG für mich angeschafft.
Trotz seiner 10 Jährchen ist er aber einfach
viel zu schade für den Sperrmüll.

ABER wie man im Detailbild gut sehen kann,
ist der Bezug einfach nicht
katzentauglich
  
Deshalb musste ein neuer Bezug her.
Gestern Abend habe ich meine Kisten mit
Dekostoffen durchstöbert und mich dann
für einen robusten Ikeastoff entschieden.

Dann habe ich Maß genommen
zugeschnitten und versäubert
(weil GöGa Nachtschicht hat und 
meine Desire einfach sehr laut ist)
Zu mehr war ich dann gestern 
aber nicht mehr in der Lage.

Heute morgen gings dann endlich an die
Ma und tatatataaaaaaaaaaaa
hier isser:  
  

Das ich total glücklich bin,
brauch ich wohl nicht betonen oder?

Samstag, 1. Dezember 2012

Teil 2: Wenn wörtlich ....

 was in die Hose geht.
Dann so richtig.

Erst schneide ich den Cord falsch zu.
Also musste ich zum Stoffmarkt nach
Roermond,
(ich war wirklich unendlich traurig)
den Cord habe ich noch bekommen
und mich gleich ans zuschneiden gemacht.
Und was mach ich?
Ich nehm den falschen Schnitt
(zum Glück für beide Zuschnitte)

Hier ein Bild vom Schnittmuster
Die Beulenhose war mir aber
viel zu beulig und deshalb habe ich 
sie angepasst.
Tja und was mach ich?
Ich stecke den Originalschnitt
in die Mappe für den angepassten.
 Klar welchen ich genommen habe oder?

Da hieß es am Mittwochabend
trennen - trennen - trennen
bis der Arzt kommt.
Ja das ist wörtlich zu sehen,
denn mein Mittelfinger war ganz schön
in Mittleidenschaft gezogen worden.

Menno dabei hatte ich sturmfreie Bude
und hätte soooooooooooo schöne
Dinge nähen können.