Dienstag, 6. November 2012

Pläne sind dazu da ...

sie zu ändern.
Ursprünglich wollte ich 
- wirklich ich schwöre -
mit dem nähen meiner 
Maschinenbekleidung anfangen.
ABER dann fiel mein Blick in meinen Kleiderschrank ....
der fing dann fürchterlich an zu weinen.
Nee wirklich, ich hab kaum was schönes
für den Winter.
Für den Sommer auch nicht, aber der ist ja 
nun erstmal vorbei.

Auf meinen Nähplan stehen:

- Langarm-Shirts bis zum abwinken
(das 1. ist schon in die Hose gegangen, dazu später mehr)

- eine Jacke aus Winterfrottee Guckst du Hier
(schon in Arbeit)

- eine Weste nach ZM aus Fleece Guckst du Hier
Also der ZM-Schnitt ist ne Jacke, ich mach daraus eine Weste
(schon zugeschnitten, das Nähen wird noch dauern....
ich versteh den Schnitt irgendwie nicht)

- eine Cordhose nach dem Beulenhosenschnitt von Burda
den ich reichlich entschärft habe.
(öhmm zu diesen Malheur später mehr


Und hier noch ein Blick,
auf meine neuen Fischis.

Sind die nicht zuckersüß?

Das E-Book ist von Dawanda.
Doris war so lieb und hat mir 
die Flossen digitalisiert.
Dadurch steigt zwar der Stoffverbrauch,
aber Frau hat super viel Zeit gespart.








Kommentare:

  1. oh auf die weste bin ich ja gespannt. schleiche auch immer mal um die zm-schnitte rum...

    die fische sehen klasse ! salzwasser, gelle?! so schöne farben! ;0)

    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. hihi, die Fische hielten dich ab-gib es zu! Sind aber auch sowas von süß!

    AntwortenLöschen
  3. WOAH ja die sind super. Wichteln wir eigentlich? :D

    AntwortenLöschen