Sonntag, 23. September 2012

Ich bin wieder hier .......

in meinem Revier.

Puhh ich will nicht sagen leider,
aber es mir echt schwergefallen.
Eigentlich sollte ich noch 2 Wochen Verlängerungen bekommen,
alle dachte die wäre in trockenen Tüchern ....
aber denkste.
2 Tage vorher 
- ich hatte gerade alle Visiten durch und 
wir hatten die Ziele der nächsten 14 Tage besprochen -
hat die DRV die Ablehnung gefaxt.
Dienstags um 12:45 Uhr habe ich davon erfahren,
Mittwoch durfte ich meine Koffer packen
und Donnerstag dann heimfahren.

Zum Trost habe ich dann noch
1 Woche "Heimaturlaub" erhalten,
zur Emotionalenstabilisierung.
Der stand aber auch nicht gerade
auf einen guten Boden denn


Irgendwie bin ich noch nicht wieder angekommen
und morgen muss ich wieder arbeiten.
Momentan frage ich mich,
wie ich das bloß schaffen soll?


P.S.:
Und Blogger bringt mich auch noch
zur Verzweifelung.
Da war ich total traurig, weil mir keiner 
mal was nettes geschrieben hat.
Ja denkste Püppie,
da haben welche geschrieben,
was ganz nettes,
aber die Kommentare werden mir nicht angezeigt.
*Menno, weiß Blogger denn nicht wie wichtig
sowas so weit weg von zu Hause ist?*








Kommentare:

  1. Hey, Kopf hoch, das wird schon wieder. Die Ziele nicht aus dem Kopf verlieren und weiter dran arbeiten, nur langsamer - wie es der Alltag erlaubt. Und das was du bisher erreicht hast, ist ja auch nicht weg ;)
    Ich wünsche dir Kraft!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Cornelia,
    vielen lieben Dank für deine lieben Worte.
    Ja klar ist nicht alles weg und ich hab echt viel erreicht.
    Aber wenn man sich nicht aufschreibt was man erreicht hat,
    dann fällt viele unterm Teppich :-).

    Liebe Grüße
    Brit

    AntwortenLöschen