Samstag, 22. Oktober 2011

Die Longjacke steht kurz vor Vollendung

Ja sorry ich habe die Säume noch nicht ausgedämpft, 
aber dazu hatte ich einfach weder Zeit noch Lust.
In den letzten Tagen standen viele Entscheidungen an,
wie es weitergeht
gesundheitlich - beruflich - selbstständig.
Gesundheitlich - muss es bergauf gehen, deshalb werde ich eine Kur beantragen.
Berufsstätig und Selbstständig - beides geht einfach nicht mehr,
also ist die Entscheidung gefallen, 
meine Selbstständigkeit 
geht nach und nach dem Ende entgegen.


Aber jetzt zu dem wofür mein Blog ja da ist.
Hier schon mal ein 1. Blick auf meine Longweste
Ich bin mir nur noch nicht sicher,
ob und wenn wie ich die Jacke schließen soll.
Eigentlich brauch sie keine Verschluß, denn eine Jacke drüber kann ich eh nicht anziehen.


Donnerstag, 20. Oktober 2011

Ein Kleid für die Impfpässe unserer Tiger


Die Impfpässe unserer 3 Racker haben neue Kleider bekommen. 
Ich finde ja, dass die Stickmotive zu den 
Charakter der 3 passt. 

Tasha - bedeutet "die an Weihnachten geborene" und ist zudem die Chefin
(Quelle: von HIER)
Arisha - hab ich leider keine Bedeutung gefunden, sie ist unsere Knutschkugel 
und ein kleines Träumerle
Lilly - könnte eine Minikatze sein. Ist unser kleines Schweinchen, weil sie gruntz anstatt zu mauzen, außerdem guckt sie sich als kleiner Angsthase erstmal alles mit großen Augen an.


Tasha beim spielen, leider bekomme ich das andere Bild nicht richtig hochgeladen.






Sonntag, 9. Oktober 2011

Meine Urlaubsfleecejacke ..........

ist die Nacht endlich fertig geworden. 
Eigentlich sollte sie ja schon vor 3 Wochen fertig werden, 
aber da ich ins KH musste, wurde das leider nix.
So musste ich ohne sie in den Urlaub fahren, 
dabei hätte ich so eine Jacke dort gut gebrauchen können.
Stoff ein Doubleface Fleece:

Schnitt: Knip XL Herbst 2008 Modell 3

Anpassung wie immer bei Knip Mode: Armloch vergrößert - entsprechend Ärmel angepasst. 
Den Schnitt habe ich um verlängert, ähm ich glaube es waren 10 oder 15 cm. 
Sorry irgendwie verlässt mich da meine Festplatte unterm Haarkleid.
Hier nun das Ergebnis. 


Genäht mit 2-Wege RV, 
damit auch beim Auto- oder Fahrradfahren nichts kneift und zwickt.
Die 1. Anprobe hat sie bestanden und morgen darf sie mit mir zur Arbeit fahren.
Um die Taschen wollte ich mir im nach hinein gedanken machen, jetzt ärger ich mich.
Jetzt welche aufnähen finde ich aber irgendwie blöd, auftrennen will ich auch nicht, weil ich die Nahtzugaben an beiden Seiten abgesteppt habe.
Na ja es wird nicht die letzte Jacke aus dem Schnitt gewesen 
sein bzw. als nächstes wird aus der Jacke wohl ein Pullover.
Vorher müssen allerdings noch die zugeschnittenen Strickjacken unter die Nadel.




Samstag, 8. Oktober 2011

Teaserauflösung

So bevor ich Euch jetzt an 4 Wochen Urlaub teilhaben lassen und 
von diesem und jenem Ausflug berichte, möchte ich erstmal meinen 
Teaser von HIER (ganz unten) auflösen.

Die liebe Oesti hat beim letzten Nähtreffen ein Bild davon geschossen.
Ja ich habe mir tatsächlich ein Kleid genäht, 
das 1. in meiner über 20-jährigen Nähkariere.


Ich bin die rechtssitzende :-)