Montag, 31. Januar 2011

Schweren Herzens .........

mussten wir uns gestern von Molly trennen.
Leider haben wir es nicht geschafft die Aggressionen in den Griff zu bekommen.
Seit 2 Tagen ist Molly auf unsere Gipsy losgegangen und das war unsere Grenzen.
Wirklich schweren Herzens habe ich sie gestern wieder ins Tierheim gebracht.
Als ich dann heute auf die HP des Tierheims geschaut habe und Molly mit der alten Anzeige dort gefunden habe, hab ich echt einen Hals bekommen.
Ich hatte schon bei der Abgabe das Gefühl von wegen
"Jo du Blöde red mal, wir glauben dir eh kein Wort."
Heute finde ich Molly erneut mit der alten Anzeige auf der HP des Tierheims.
Kein Wort davon, das sie Angst vor Männern hat (und mein Mann ist kein Grobian,
er hat liebevoll 3 Jahre um die Zuneigung meiner Katzen gekämpft),
kein Wort davon das die besser Einzelkatze wäre.
Ich kann nur hoffen, dass der Text vielleicht doch noch mal geändert wird.
Und vorallem wünsche ich das Molly ein tolles zu Hause findet.

Nun leidet unsere Gipsy, denn eins ist klar geworden.
Gipsy will Katzengesellschaft.
Wer also jemanden kennt der Katzennachwuchs hat 
und nicht weiß wohin damit ............
wir suchen nun dringend ein Katzenpärchen bis max. 1/2 Jahr alt,
zwei die sich wirklich mögen miteinander spielen und kuscheln
und es sollten Wohnungskatzen sein.
Unsere großter Traum wäre eine Katze und ein Kater, aber das ist kein MUSS.
Also wer jemanden kennt bitte, bitte melden.

Ach so, wir wohnen im Ruhrgebiet und würden 
max. bis 1 Fahrstunde entfernt suchen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen