Samstag, 9. Oktober 2010

Das Einzige ....

was ich in diesem Urlaub überhaupt Richtung
annähernd nähtechnisches geschafft habe,
ist der Konenbrett für die Stickgarnkonen.
Irgendwie hat es mich schon lange genervt, dass die immer durcheinander flogen.
Hat man eine Kone aus dem Chaos genommen, war beim reinstellen an der Stelle schon der Platz wieder besetzt.

Das hat nun endlich ein Ende
Dabei bin ich gar keine Ordnungsfanatikerin, komischerweise herrschte jedoch IN meinen Schränken schon immer Ordnung ......... für das Drumherum braucht man manchmal ein Rettungsboot.
Woran das liegt? Ich habe keine Ahnung, eigentlich wäre es mir andersrum irgendwie lieber.


Zoo Duisburg 2010

Heute ist mein letzter Urlaubstag *heul* da haben wir noch mal unsere Ruhrtopkarte ausgenutzt. Die meisten Museen die uns interessieren haben wir durch, es fehlen noch das Freilichtmuseum Hagen, gerne hätten wir noch die Hafenrundfahrt Duisburg und eine Fahrt mit dem Schiffchen vom Mülheimer Wasserbahnhof über den Baldeneysee gemacht.
Aber heute ist Ferienbeginn, die Fahrt nach Hagen wäre also Selbstmord gewesen, denn heute Nachmittag waren alle Autobahnen dicht. Tja und die Fahrt über den Baldeneysee wurde das letzte Mal am 03.10. angeboten und die Hafenrundfahrten sind bis Ende Oktober ausgebucht.
Also sind wir heute im Duisburger Zoo gelandet. 
Da die Kids heute Vormittag noch in der Schule waren, 
war es schön ruhig im Zoo und man konnte sich in Ruhe alles ansehen.

Wohl der letzte Schmetterling in diesem Jahr:
Ein kleines Nilpferd braucht auch sein Mittagsschläfchen:

Auch Herr Löwe genoss die Ruhe am Mittag:

Ein Bad im kühlen Nass

Wenn sich doch nur meine Katze so schön fotografieren ließe. 
Die Zoo-Katze schmiss sich quasi posierend vor die Kamara:

Ein schöner letzter Urlaubstag.