Sonntag, 18. Juli 2010

Inpressionen auf der A40

Heute war es soweit. Um halb Zwölf brachen die Höchtebögen zur A40 auf.
Es war unglaublich, ein wirklich unvergessenes Erlebnis, 
wer nicht dort war der hat was verpasst.
Und wie soll´s auch anders sein, auch heute ob auf der Fußgängerseite oder der Radfahrerseite auf der


A40
war
Stau



Es kann losgehen
Wir trafen die Schachtzeichen wieder

Bis zum RRZ sind wir gekommen, dann haben wir vor dem Stau kapituliert

Schön war es .......................




Gestern waren wir wieder in Münster ...

Also ich liebe Münster.
Diesmal habe ich diese wunderschönen alten Handwerksschilder 
als Fotoobjekt entdeckt:

Anschließend ging es zum Markt:
Mhhhh dort gibt es leckere Ziegensalami, Pferdewurst und diesmal haben wir Wilde Nektarinen entdeckt. Gibt es wahrscheinlich bei uns auch auf dem Markt, aber da komme ich in der Regel nicht hin.

Und nach dem Markt ging es natürlich in meine Lieblingsbäckerei. 
Jammi der Kuchen ist dort eine Wucht


Ganz zum Schluß, auf dem Rückweg uns unserem Parkhaus ist ein
 Abstecher in meinen Lieblingsladen ein MUSS


Das ist meine Ausbeute von Samstag:

Also nur die aus meinem Lieblingsladen, ansonsten hatten wir noch eine große Tasche mit Köstlichkeiten im Gepäck.

Tja und dann ging es noch zum Trödelmarkt an der Promenade und ich war so überwältigt, dass ich glatt vergessen habe zu fotografieren.
Wobei mir ehrlich gesagt, nur die antike Seite gefiel. 
Die Seite für "Jedermann" gefiel mir überhaupt nicht.