Sonntag, 3. Januar 2010

Inventurstand 03.01.2010

Nach ein paar Tauschringen und nach einem kleinen Rückfall, habe ich meine Kartei wieder auf Fordermann gebracht:

Gekauft habe ich
+ 5,90 m Woll-/Viskosegemisch (ich muss beim kauf sowas von blind gewesen sein, dazu sag ich nur Wollallergikerin)
+ 3,00 m rot/grau gemusterte Jersey für Schlafanzuoberteile


Vernäht habe ich:

- 0,60 m roten Jersey
- 3,00 m Jersey für Schlafanzugoberteile (siehe oben)
- 2,50 m toller Poly ergab Beulenhose
- 2,30 m kaki Musterstoff
- 2,00 m roter Feincord
- 1,50 m 2 Hemdchen

gesamt: - 11,90 m

Bestand inklusive Neukauf und Tauschring:

Jersey, Sweater, Boucle, Fleece usw. + 214,30 m
Jackenstoffe + 62,20 m
Blusenstoffe + 81,80 m
Hosenstoffe + 103,00 m
Entwurfsstoffe + 64,70 m
Sonstiges + 19,20 m

Gesamt: 545,20 m

mhh irgendwie machen sich die fast 12 vernähten Meter überhaupt nicht bemerkbar.
Daran muss ich bald was ändern.




So feddisch ....

Meine To-Do-Liste war heute doch recht lang, aber ich hab alles geschafft.
Vor 5 Minuten habe ich die letzte Naht genäht.
Die nächsten Wochen komme ich nicht mehr zum nähen und wenn werden es Modelle sein, somit hab ich heute etwas reingehauen.
Obwohl es viel zu schade war, bei dem Wetter keinen Fuß vor die Türe gesetzt zu haben.

Auf meiner To-Do-Liste standen für Heute:

- Kürbiskuchen testbacken (jo der war lägger)
- Schinkensäckchen
- 2 Schlafanzugoberteile
- 2 Hemdchen

Der Kuchen war zwar lecker, aber nicht gerade Fotogen. Somit gibt es davon kein Foto, aber der nächste wird sicher besser.
Auch die Hemdchen habe ich nicht fotografiert, sie sind einfach schlicht und ergreifend schwarz :-)

Aber hier seht ihr meine neuen Schlafanzugsoberteile

Auf dem Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Hagen haben wir uns super leckeren Lammschinken gekauft. Dieser soll für einen besseren Geschmack an der Luft hängen. Damit WIR was vom Schinken haben und nicht unsere Stubentiger ihn als Festtagsschmaus verspeichen, musste er also in ein Säckchen eingepackt werden.
Und hier ist es:


Leider gab es kein Sticki mit einem Lamm auf dem Tablett. Zur Not tuts das Schweinchen auch.



Mein letzter Tag, morgen muss ich wieder schaffen

An meinem letzten Urlaubstag .......
liegt der Förderturm der stillgelegten Zeche im schneeverhangenen Himmel.

In Nachbarsgarten muss man das Vogelhäuschen suchen.


Es ist 8:00 Uhr und die erste Nachbarin ist fleißig.


Eigentlich viel zu schade diese schöne Schneedecke zu zerstören.

Obwohl ich werde wohl auch heute Abend mein Auto vom Schnee befreien, denn morgens um 6:30 Uhr hab ich da keine große Lust zu. Und morgen muss ich sicher früher los .....

Schnee ich liebe ihn, ob es wohl am Sternzeichen Steinbock liegt?