Dienstag, 29. Dezember 2009

Schneeflöckchen Weißröckchen im Ruhrgebiet

Kurz vor Weihnachten und es schneite vom Himmel.
In manchen Gegend von Deutschland nichts ungewöhnliches, hier im Ruhrgebiet sind Schneeflocken mittlerweile selten geworden. Ich persönlich liebe den Winter, wenn er schön trocken und eisigkalt ist. Gerne würde ich mal Winterurlaub machen, aber meine besser Hälfte hat leider Höhenangst und im Winter wollte ich die 1000er Berge nun doch nicht zu Fuß erklimmen.

Hier ein paar Wintereindrücke aus dem Ruhrgebiet:

Nein Spaghetti gabs nicht, das ist unser Glühweintopf. Wenn es schon mal schneit, dann treffen sich die Nachbarn kurzfrist vor ner Garage zum Glühwein:


Im Hund vom Nachbarn stecken 100.000 Volt und somit ist kein scharfes Foto möglich gewesen:


So und jetzt noch unseren verschneiten "Garten".

Leider hielt der Schnee nur gerade mal 2 Tage und pünktliche zu Weihnachten war alles wieder weg.