Freitag, 14. August 2009

Die 1. Löschung ging auch gleich gründlich in die Hose

Gestern hatte ich meine erste Löschung. Nach dem löschen muss man in 4 Stunden 3 Liter trinken. Ich bin viel trinken nicht gewöhnt und habe mir in den letzten 4 Jahren mit sehr viel Mühe und Not angewöhnt 1,5-2 Liter zu trinken. Entsprechend war ich gestern Abend fix und alle, aber ich habe es bis auf 200ml geschafft. Ungewöhnlich für mich, die sonst vor 23:30 Uhr (ich stehe um 5:30 Uhr auf) nicht mal den kleine Zeh ins Bett bekommt - ich lag gestern um kurz nach Neun im Bett. Von meinen Allergien darf ich mir aussuchen, welche ich gelöscht haben möchte. Immer 2 in einer Sitzung, ich habe mir Tomate und Zwiebel als erstes ausgewählt. Gestern noch eine Tomate und eine Zwiebel gekauft. Heute morgen sollte ich die Tomate probieren und heute Nachmittag ein kleines Stückchen Zwiebel.
Tja heute morgen habe ich mir dann wirklich eine kleine Scheibe max. die Größe einer 5 Centmünze abgeschnitten und verputzt. Eine halbe Stunde später ging es los, ich hatte Hautausschlag vom feinsten und gemeinsten, mein Gesicht schwoll in kürzester Zeit an, ich hatte Magenkrämpfe, mir war Speiübel, mein Kreislauf war irgendwie völlig daneben. Ich dachte mir schon das ich wieder viel trinken muss, damit der Körper alles ausspülen kann, trotzdem habe ich vorsichtshalber beim Arzt angerufen. Die fanden die Reaktion auch sehr heftig. Morgen früh soll ich auf jedenfall vorbei kommen, nach 2 1/2 Stunden war der Spuk vorbei, sonst hätte ich am Nachmittag noch kommen sollen, müssen, dürfen. Ich bin jedoch immer noch ziemlich fertig und fühle mich schlapp.
Merkwürdig finde ich im nachhinein: Beim abschneiden habe ich mich noch tierisch auf die Tomate gefreut und als ich sie im Mund hatte, dachte ich mir schon "iiihhhhhhh neeeeee."
So jetzt aber noch zu was schönem.
Ich bin euch doch noch Bilder von meinem letzten Stickteaser 
(den ich nicht mehr habe)schuldig. 
Hier sind meine neuen tollen Taschen:
Ich muss sie nur noch waschen, da ich für die richtige Platzierung leider noch Hilfslinien benötige. Und manchmal sitzt es trotzdem nicht ganz wie gedacht und gewünscht. Na ja ich übe ja noch.
Die große Tasche wird es demnächst als Schnittmuster Tasche-Lucy geben.