Donnerstag, 8. Oktober 2009

Land unter in Oberhausen die 2.

Immer wenn ich früh ins Bett will ....................
Heute stand wieder ein Löschung auf dem Programm, da ich danach immer müde und erschöpft bin, manchmal am nächsten Tag mein Kreislauf verrückt spielt, habe ich mir vorgenommen:
Heute gehts früh ins Bett, damit du genug Schlaf bekommst und morgen fit bist.
Um 21 Uhr kam er dann - der Regen und anschließend die Wassermassen. Um 21:15 Uhr habe ich schon zu meinem Mann gesagt 
"Ich glaube wir können die Eimer im Keller holen."
Die Antwort war: "Was du immer hast."
Um 21:30 Uhr kam die Meldung vom Nachbarn "Wir haben Wasser im Keller." Ein paar Minuten später war klar, diesmal nur ganz leicht - Hilfe nicht nötig.
Nur komisch das Nachbar Nr.2 sich nicht blicken ließ. Die Garage stand hoch unter Wasser, die Abflüsse waren verstopft und die Türe zum Garten muss geöffnet werden, sonst läuft hier nichts ab. Kurz drauf stellt sich heraus, alle lagen schon im Bett und haben geschlafen und welch Schock ...................... das Wasser im Keller stand schon wieder ca. 10 cm hoch.
Also schnell Eimer holen, Kehrbleche zum schaufeln haben sich bezahlt gemacht und unser Nasssauger soweiso.
Um 23:30 Uhr war der Spuk vorbei.
Die Feuerwehr haben wir diesmal überhaupt nicht gesehen, beim letzten Mal kamen sie ja wenigstens noch vorbei.
Zum Dank liege ich seit heute mit Triefnase flach und meine sonst recht laute Stimme ist nur noch ein leises Stimmchen.
Hoffentlich gehts mir Montag wieder besser.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen