Donnerstag, 30. April 2009

Mallorca 2009

Ich wollte euch noch ein paar Bilder aus und von Mallorca zeigen.
Ja ich bin auch weiterhin ein Mallorca-Fan und ich glaube ich möchte nächstes Jahr noch mal hinfliegen. Wegen meiner kranken Katze können wir nur 1 Wochen in den Urlaub, länger hält unser Katzensitter die Doppelbelastung (Umweg zu uns - Job - eigener Haushalt) nicht durch und da ist Mallorca mit 2 Stunden Flug ideal. Mittlerweile haben wir eine längere Liste mit guten Hotels zusammengestellt. In meinem Kopf hat sich schon ein Favorit festgesetzt und ich werde mir die Tage mal die Hotels online anschauen, 
besonders die Poolanlagen.
Der nächste Urlaub soll ein Faulenzerurlaub werden und da ich nicht am Strand liegen mag, lege ich Wert auf eine schöne Poolanlage.
Hier ein paar schöne Bilder ohne Kommentar.
Eine kleine Info am Rande: Ich habe sagen und schreibe 
630 Bilder in diesem Urlaub geschossen.

"Unsere" Schiffs-Flotte:
Donnerstag 16.04. - Palma
Gigantisch die MSC Fantasia, dagegen sind die beiden Aida´s
die noch kommen, kleine Ruderboote

Freitag 17.04. - Palma - Aida Cara (fotografiert vom Schloss Bellever)

Sonntag 19.04. - Palma - Aida Vita unser letztes Mal in Palma für diesen Urlaub

Nach den schönen Bildern, noch ein paar Bilder vom Hotel:
Das Zimmer wirkt eigentlich noch ganz sauber:

Und jetzt das Bad. Auf dem ersten Blick erkennt man es
wahrscheinlich nicht sofort:

Und erkannt? Richtig, die Toilette befindet sich fast unter dem Waschbecken. Mit Magen-/Darm macht es keinen Spaß auf die Schnell halb unters Waschbecken krabbeln zu müssen. Wer auf der Toilette gerne die Zeitung liest, dem hätte diese Anordnung sicher gefallen, zumindest wenn der Rest vom Bad sauber gewesen wäre. Ich habe mir erlaubt, kurz vor unserer Abreise mal eine Fliese mit Wasser abzuwaschen. Das weiße Handtuch war anschließend schwarz. Ich möchte nicht wissen, wie es ausgesehen hätte, hätte ich Putzmittel verwendet. Die Zimmer wurden eh nicht jeden Tag gereinigt, nur die Betten wurden gemacht. Und wenn geputzt wurde, dann konnte man das an den zurückgeschmissenen Schuhe erkennen. Ich hab noch nie ein Hotel erlebt, wo so grob mit den Sachen der Hotelgäste umgegangen wurde.
Hier die andere Sicht aufs Örtchen:


Wer einen schöne Urlaub auf Mallorca verleben möchte, der sollte dieses Hotel nicht buchen
Mallorca / Paguera / Hotel Novo Park
Es ist gesünder .........




Dienstag, 28. April 2009

Zurück aus dem Urlaub

Schon am Mittwoch sind wir wieder in Deutschland gelandet.
Leider war die Woche Urlaub alles andere als erholsam.
Im letztem Jahr, hatten wir ein super schönes Hotel, nur leider war im Ort tote Hose.
Dieses Jahr haben wir in Punkto Urlaubsort einen Volltreffer gelandet,
dafür mit unserem Hotel den totalen Griff ins Klo.
Die Zimmer waren noch halbwegs OK, wenn man sich das Bad nicht so genau hinschaute. Aber das Essen, dass konnte man nur als Frass bezeichnen. Schon am 2. Tag lag ich mit Magen-/Darm im Bett. Die restlichen Tage ging es immer mal auf mal ab, nur die Übelkeit wollte einfach nicht weggehen. Am Tag des Rückflugs dachte ich, ich hätte endlich alles überwunden, bin sogar noch Abends zum Autogenen Training gefahren. 2 Stunden später lag ich mit dicker Wolldecke wieder auf der Couch.
Ich konnte weder was essen noch was trinken.
Die nächsten Tage verliefen nicht anders, heute bin ich den ersten Tag länger wie 2 Stunden auf den Beinen. Immerhin kann ich wieder ohne Qualen trinken
 und mit dem Essen gehts auch schon wesentlich besser.
 Es möchte zumindest nicht mehr gleich nach der Aufnahme wieder von mir gehen.
Also gelobt sei was hart macht, nur blöd das Frau dabei nicht 20kg abnimmt.
Das wäre doch mal was positives.



Montag, 13. April 2009

Inventurstand 12.04.2009

In den letzten beiden Tagen habe ich 3 Jacken genäht, 
jeweils mit einen Stoffverbrauch von 3,00 m.
Macht also insgesamt 9 m weniger in meinem Bestand
Gesamtmeter: 522,50 m

Frohe Ostern 2009

Zunächst allen ein schönes Osterfest.
Ich habe endlich Urlaub - 3 Wochen - Jiiiiipppppppppppyyyyyyyyyy.
Am Mittwoch morgen gegen 04:00 Uhr gehts zum Düsseldorfer Flughafen Richtung Mallorca. Jahrelang wollte ich nicht nach Mallorca und jetzt würde ich am liebsten da bleiben.
Mein Mann muss über die Osterfeiertage noch arbeiten und so nutze ich die Zeit zum nähen. Dabei wollte ich eigentlich überhaupt nichts entwerfen, ich wollte lediglich für mich und dem Urlaubskoffer 1-2 Jacken nähen und vielleicht noch ein schönes T-Shirt. Tja und dann kam mir DIE Idee und ich sitze nun hier und entwerfe. Die Temperaturen auf Mallorca lassen momentan zu wünschen übrig und da kann ich sicher die Jacken gut gebrauchen.
1 Jacke habe ich im Prototyp schon fertig und bei der anderen muss ich noch an den Ärmel feilen. Aber die Jacken sind so klasse geworden, ich schwebe auf Wolke 7.
Da ich die Muster jedoch nicht mehr vor dem Urlaub auf den Markt bekomme und es leider eine Konkurrentin gibt, die gerne meine Muster klaut, stelle ich vor meinem Urlaub keine Fotos der Jacken hier ein. Sorry, aber das hole ich später nach.
Nur soviel, es ist 1x eine Regenjacke aus Kunstleder (von dem ich total schwärme weil es so kuschelig weich ist) und eine Sweatshirtjacke.
Nebenbei habe ich mal eben 9 m Stoff verarbeitet und ein kleines Restestückchen. Meine Stoffbilanz sieht somit ein klein bisschen besser aus. Nur leider fahre ich nach dem Urlaub zum Stoffhändler um ein paar Meterchen Musterstoffe für die Messe in Köln zu kaufen. Das lässt den Vorrat mächtig ansteigen, aber soweit ist es ja noch lange nicht.
Momentaner Stoffbestand: 522,50 m.



Montag, 6. April 2009

Inventurstand 05.04.2009

Da ich aus dem schwarzen Stoff 7 Shirts genäht habe,
 müssen es 15 m gewesen sein.
Gesamtmeter: 531,50 m
Wow das bedeutet ich habe in 1 1/2 Monaten 40 Meter Stoff vernäht, 
ich kopfe mir mal feste auf die Schulter.

Der nächste Nähmarathon steht an

Der nächste Shirt-Näh-Marathon wäre hiermit auch erledigt.
Es sind mal wieder 7 auf einen Streich geworden.
 Darunter natürlich mein geliebtes Zackenshirt,
dann noch 3 Zipfelshirts,
ein davon ohne Arm für den Sommer.


Leider war der Stoff Schlauchware, hatte ich beim Kauf gar nicht gesehen und er lag nur 65cm breit. So hatte ich wirklich viel Verschnitt, die Qualität entlohnte und ich hätte ja auch besser gucken können.


Morgen bin ich auf dem Stoffmarkt in Bad Godesberg am Stand von
 Hartmann Stoffe+Zubehör. Bin mal gespannt wie es wird, habe erst gestern mitbekommen, dass gleichzeitig Stoffmarkt in Koblenz ist. Ich hoffe nur ich sehe keinen schönen Stoff,
am besten ich nehme erst gar kein Geld mit.
Nächste Woche ist Ostern und mein Mann hat Nachtschicht. Ich habe mir das Wochenende so gestaltet, dass ich viel Zeit zum nähen habe. Ich hoffe nur, dass ich nicht krank werde, mir der Rücken wieder schmerz oder ich Migräne bekomme. Ich wollte noch das ein oder andere schöne Teil für den Urlaub nähen.