Montag, 30. März 2009

Inventurstand 29.03.2009

- 12 m schwarzen Jersey von Knol Textilien / Ahaus
Gesamtmeter: 534,50 m

Montag, 23. März 2009

Jetzt gehts den nächsten Metern Stoff an den Kragen

Nach dem ich Freitagabend und gestern den ganzen Tag Schnittmuster ausgedruckt und verpackt habe, ging es heute dieser Stoffrolle an den Kragen:
Das sind ca. 12 oder 15 m schwarzen Jersey, den ich bei meinem letzten Ahaus-Besuch gekauft habe. Eine sehr schön weiche und fließende Qualität. 
Ich hoffe nur, das er für den Sommer nicht zu dick ist.



Donnerstag, 19. März 2009

Doch noch was für Remchingen geschafft

Ich habe mir den heutigen Donnerstag frei genommen,
damit ich in Ruhe das Auto fürs Wochenende packen kann. 
Das Auto haben ich mit meinem Mann schon gestern gepackt, es fehlt noch eine Tasche, 
mein Koffer und mein Bettzeug. Also habe ich jetzt Zeit den Tag zu genießen, 
mein Mann hat Spätschicht und ich sturmfreie Bude.
Bei soviel freier Zeit, kann ich dann doch noch das erhoffte Oberteil für Remchingen nähen - also ab mit mir ins Nähzimmer. 
Ach ja eine schwarze Hose mit Gummizug wäre auch toll. 
Für die Hose habe ich erstmal einen Probestoff benutzt - zum Glück - das Schnittmuster muss noch mal gehörig überarbeitet werden. 
Das neue Oberteil ist was geworden und wandert direkt in den Koffer, 
der Schnitt hat sich mittlerweile bewährt.
Sorry ich weiß das Foto sieht nicht so toll aus, aber der Koffer wartete ja schon.





Samstag, 14. März 2009

Inventurstand 13.03.2009

Zugeschnitten und vernäht
- 10 m grauen Jersey vom letzten Stoffmarkt
- 2 m roter Jersey vom letzten Stoffmarkt
- 3 m roter Jersey auch vom letzten Stoffmarkt
Gesamtmeter: 551,00 m

Freitag, 13. März 2009

Heute ist Nähmarathon-Wochenende


Ich bin euch noch die Bilder meiner Nähaktion vom letzten Wochenende schuldig.
Das Nähen meiner Schlafis ging in die 2. Runde.
Hier Bilder vom zugeschnittenen Haufen:


"Isch habe fertig"

In rot habe ich 2 Hosen und ein Oberteil genäht.
Für die Hosen hatte ich die Oberteile letzte Woche schon genäht und
umgekehrt für die Oberteile.
Aus dem grauen Sweatshirt habe ich 5 Shirts geschafft
- 2x Zackenshirt (sagte ich schon das es mein Lieblingsschnitt ist?)
je mit langem und kurzem Arm,
- 2x Zipfelshirt auch mit langem und kurzem Arm und
- 1x langer Arm und Tunikalänge.
Dieses Wochenende werde ich nicht zum nähen kommen,
obwohl ich noch etwas für die Messe in Remchingen bräuchte.
Aber Sonntag bin ich auf dem Stoffmarkt in Bensberg,
am Stand von Hartmann Stoffe&Zubehör.
Tja und nächstes Wochenende ist dann auch schon die Messe in Remchingen.
Bis dahin muss ich noch einige Flyer und Schnittmuster drucken, falten und verpacken.




Dienstag, 3. März 2009

Inventurstand 02.03.2009

Zugeschnitten und vernäht die Stoffe für meine Schlafanzüge
Abgang 23,50 m
Gesamtmeter: 566,00 m

Montag, 2. März 2009

Jetzt gehts den Sommerschlafis an den Kragen

So sah der zugeschnittene Stapel Sommerschlafis noch am Samstag Nachmittag aus:

5 kurze Hosen
1 lange Hose
(ich tausche die Braune von den Winterschlafis aus)
5 Oberteile

Wobei dieses hier vielleicht den Weg in meinen Kleiderschrank schafftt:


Das nächste Wochenende ist schon jetzt zum Shirtnähmarathon auserwählt. Da GöGa letztens beim telefonieren geistesabwesend meine Cover verstellt hat - hab ich natürlich nicht bemerkt, weil ich den Knopf nie verstelle - haben sich nach der ersten Wäsche sämtliche Covernäht zu Würstchen entwickelt und es müssen neue Shirts her. Die alten kommen dann in die Homedress-Schublade.
Und so sah der Stapel Schlafis gestern (Sonntag) Abend um 20:30 Uhr aus:







Sonntag, 1. März 2009

Inventurstand 28.02.2009

Vermelde hier das Ergebnis vom Stoffmarkt-Shopping
Zuwachs 18 m (Kissenstoff wird nicht mitgerechnet)
Gesamtmeter: 589,50 m