Samstag, 25. August 2007

Und weiter gehts im Nähzimmer ..........

Hier der neue Zwischenstand meines Nähzimmers:
Nein fertig ist es immer noch nicht, aber auf dem besten Wege dahin.
Demnächst sollen die Stoffschränke auf die andere Seite
umziehen und entsprechend umgekehrt die NäMas.
Weitere Schränke haben Einzug gehalten und irgendwie war eine
größere Aufräumaktion überfällig.
Seit einer Woche suche ich eine Hose meiner Mutter die ich kürzen sollte.
Ich habe im Chaos schon alles auf dem Kopf gestellt ohne Ergebnis
und so musste ich jetzt einfach mal ran an den Speck.
Ich habe leider keine VORHER / NACHHER Bilder (schade eigentlich),
aber ihr könnt mir glauben - von der Uhr auf dem 3. Bild war nichts mehr zu sehen
und auch an dem kleinen Regal auf Bild 2 war kein rankommen mehr.
 Es war zugestellt mit Wäschekörbe und Stofftüten.

 Schön aufgeräumt und sauber mein NäMa-Tisch. 

 Im kleinem Regal befindet sich ein Teil meiner Stoffballen, außerdem bietet es Platz für meine zugeschnittenen Schnittteile und für Reparaturarbeiten. In der Ecke sind meine Kisten mit Stoffresten und die weiße Kommode beherbergt immer noch meine Nähutensilien. Eine Schublade ist mittlerweile voll mit Dessouszubehör. 


 Der rote Schrank unter der Uhr ist mein Schnittmusterschrank, die beiden anderen sind meine Stoffschränke. Die Türen der Stoffschränke sind auch endlich bezogen und mit Griffen und Schließmagneten versehen. Die Seiten sind mit Spanplatten verschlossen und somit sind die Stoffschränke endlich 100% Katzensicher. 


 Auf den Schränken in den Holzordner befinden sich meine Nähzeitschriften, nach Herausgeber und Jahrgang sortiert. Im offenen Regal befinden sich zum größten Teil meiner Nähbücher, aber auch Einzelschnittmuster und meine Rundschau-Sammlung. 


Hier noch mal meine mit Wachstuch bezogenen Stoffschranktüren,
so grell wie auf dem Foto ist der Stoff nicht.
Kann man erkennen das sich in dem Bezug Fächer für Lineale befinden?
Ja ich weiß, man muss schon sehr genau hinsehen, aber es ist wirklich super praktisch.
So dann also bis zur nächsten großen Um- und Aufräumaktion .....
ich darf gar nicht dran denken.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen